Nachrichten Aus Der Welt Der Wissenschaft


Nachrichten Aus Der Welt Der Wissenschaft

Bei Weibchenmangel akzeptieren Männchen einander, denn Alleinstehende sind die Underdogs. In 20 bis 40 Jahren wird man es verantwortungslos finden, ein Baby durch Sex zu zeugen. Möchte ein Paar Kinder haben, gibt die Frau stattdessen Hautzellen ab, der Mann Spermien. Im Labor werden die Hautzellen anschliessend in Eizellen umgewandelt und künstlich befruchtet. Nach einer Qualitätskontrolle, in der Forscher die Gene auf Erbkrankheiten und besondere positive Fähigkeiten überprüfen, wählen sie gemeinsam mit den Eltern einen Embryo aus und pflanzen ihn schliesslich der Mutter ein. Dieses Szenario entwickelt zumindest Henry Greely in seinem Buch «The end of sex and the future of human reproduction».

Die älteren griechischen Schriftsteller sprechen nicht von den Perlen; der erste, bei dem sie vorkommen, war Theophrast , ein Schüler des Aristoteles In seinem Buch über die Steine schreibt er, dass kostbare Halsbänder aus Perlen gemacht würden. Bei den Medern und Persern waren besonders nach dem Sieg über Krösus Armringe und Halsbänder von Perlen, an welchen sie reich waren, ein so beliebter Schmuck, dass sie diesen - wie Chares bezeugt - höher schätzten als goldenes Geschmeide.

Der Fall Carsten Z. ist zentraler Bestandteil der neuen Podcast-Serie "Cybercrime", an der die beiden hr-iNFO-Redakteure Henning Steiner und Oliver Günther rund ein Jahr lang gearbeitet haben. In neun 25-minütigen Folgen geben sie nicht nur Einblick in die Arbeit von BKA und Staatsanwaltschaft. Sie sprechen auch mit einer anonymen Hackerin, die mit Cybercrime ihr Geld verdient. Und sie schildern eine massive Cyberattacke auf eines der wichtigsten börsennotierten Unternehmen Deutschlands - einen Dax-Konzern. Auch dies: Ein realer Fall, der sich wirklich so zugetragen hat.

Nach dem Wiegen und einem Reaktionstest wird zunächst in nüchternem Zustand überprüft, wie schmerzempfindlich die Probanden sind: Eine Thermode - eine Art kleines Bügeleisen - wird am Arm befestigt und kontrolliert erhitzt. Sobald die Wärme unangenehm wird, klicken die Studienteilnehmer auf die Maus und signalisieren dem angeschlossenen Computer so, wo ihre Schmerzschwelle liegt, also bei welcher Temperatur ein leichter Schmerz anfängt. „Das ist individuell total unterschiedlich und damit messen wir, wie schmerzempfindlich eine Person ist, jetzt erst einmal bevor sie Alkohol bekommt, beschreibt Psychologin Horn-Hofmann.

Die Heilungschancen für an Nierenkrebs erkrankte Menschen hängen stark vom Stadium ab, in dem der Tumor entdeckt wird sowie vom allgemeinen Gesundheitszustand. Solange der Tumor noch auf die Niere begrenzt ist, liegt die Fünf-Jahres-Überlebensrate bei rund 70 Prozent. Bei sehr kleinen Karzinomen sind die Heilungschancen noch höher.

Der Laden in Iseo, wo wir es vor über 40 Jahren gekauft hatten, scheint auf die gegenüberliegende Platzseite gezogen zu sein, und es sind jetzt wohl die Kinder oder Enkel, die ihn weiterbetreiben, und den Eimer voll Anglermaden gabs nicht mehr, und überhaupt ist der Laden leider kleiner geworden. Den Sonntagskrammarkt samt Kleiderverkauf gibt es aber schon noch, inzwischen wie zu erwarten mit vielen Chinesen.

Allerdings können die Zollbeamten nicht alle Medikamente, die auf dem Postweg versandt werden, aus dem Verkehr ziehen. „Bei Transitsendungen sind uns die Hände gebunden, erläutert Hauptkommissar Redanz. Eine ganze Kiste mit „Ayurveda Medicine etwa, deren Absender aus Indien stammt und deren Adressat eine Firma in den USA ist, darf den Zoll unbeanstandet passieren: das deutsche Arzneimittelgesetz AMG greift nicht in den Transitverkehr ein.

Es blieb ihm erspart. Er hatte nicht mit der Nachrichtenverbreitung in der Sahara gerechnet. Unterwegs traf Mrs. Lawrence's grauer Tourenwagen mit einem Lastauto zusammen, das Benzin nach Tin Zauaten gebracht hatte. Und der Führer, der französisch sprach, hatte den beiden Reisenden die Nachricht verdolmetscht: »Lioutnant Forlan mort à Zar-houia.« »Malade«, hatte er hinzugefügt, als er Nénènes Gesicht sah, und es vorgezogen, Mrs. Lawrence's Fragen nach der Art der Krankheit nicht zu verstehen.

Schon in der Antike wusste man: In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. Bewegung führt dazu, dass die Durchblutung in verschiedenen Hirnregionen steigt. Die Zahl der Nervenzellen im Hippocampus, also einer zentralen Schaltstation des Gehirns, wird erhöht. Die verstärkte Aktivität verbessert die Gedächtnisleistung. Das bedeutet: Wer Sport macht, wird auch klüger.

Tags Artikel

botox, Creme für Männer, Gewicht verliert, Halunken entfernt, Handcreme